Nikwax feiert Umwandlung in Mitarbeiter-Treuhandgesellschaft

Im Februar 2022 hat Nikwax eine neue Richtung eingeschlagen, als Gründer Nick Brown das Unternehmen zusammen mit der Schwesterfirma Páramo® in eine Mitarbeiter-Treuhandgesellschaft (Employee Ownership Trust, EOT) namens GearForm® umwandelte. Was bedeutet das für das Unternehmen? Alle Mitarbeiter – jetzt als Partner bezeichnet – haben jeweils Anteile am Unternehmen (die alle von einer Treuhandgesellschaft gehalten werden), sodass die Partner gemeinsam Eigentümer des Unternehmens sind.

Diese bedeutende Veränderung der Unternehmensstruktur wollten wir im Juni 2022 mit einer großen Feier gebührend würdigen.

Und so feierten an einem herrlichen Sommertag in der idyllischen Landschaft von East Sussex die Nikwax-Partner aus Großbritannien, Polen, den Niederlanden und Nordamerika zusammen mit ihren Páramo-Partnern und den neuen Partnern aus Kolumbien (GearForm SAS) dieses besondere Ereignis.

Es war fantastisch, alle Sparten und Niederlassungen des Unternehmens zusammenzubringen, um einen so bedeutsamen Meilenstein der Firmengeschichte zu zelebrieren.

Den ganzen Tag habe wir das genossen, was wir am meisten lieben – die freie Natur! Wir beobachteten Greifvögel bei einer Falknervorführung, versuchten uns im Bogenschießen und hatten großen Spaß bei verschiedenen Spielen im Freien; dabei konnten wir endlich auch wieder persönlich miteinander in Kontakt treten – was ja wegen in den letzten Jahren wegen der Coronapandemie nicht möglich war.

Es war auch eine Gelegenheit für alle, den Gedanken unseres Firmengründers Nick Brown Gehör zu schenken, dessen Traum vor vielen Jahren, ein Imprägnierwachs für seine Lederstiefel zu entwickeln, damit seine Füße bei seinen Outdoor-Trips trocken bleiben, zu dem Erfolg führte, den Nikwax heute hat.

„Die Unternehmen gaben mir die Möglichkeit, mich auszudrücken. Unter „Ausdrücken“ verstehe ich zweierlei: Das Ausdrücken meiner Kreativität und eine Stimme. Was die Kreativität angeht, erstaunt es mich immer noch, dass eine Person mit einem drittklassigen Abschluss in Anthropologie vier Patente im Bereich Chemie hält. Ich bin dankbar dafür, dass ich meine Ideen sinnvoll einsetzen konnte.“

Nick weiter: „Was wird GearForm für euch bringen? Nun, ich hoffe, dass es nicht nur euer Leben bereichern, sondern euch auch eine Stimme geben wird. Nutzt diese Stimme gut, denn ihr seid privilegiert, sie zu haben. Es stimmt nämlich nicht, dass wir machtlos sind, wenn es darum geht, etwas zu verändern. Ich hoffe, dass dieses Unternehmen eine Organisation bleibt, die sich um die Menschen und um die Welt, in der wir leben, kümmert. Auf welche Art und Weise das geschieht, liegt jetzt an EUCH – nicht mehr an mir.“

Nikwax ist eine eingeschworene Gemeinschaft und jeder Partner ist unglaublich stolz auf alles, wofür Nikwax steht und was sein Ziel ist: Naturliebhaber bei all ihren Outdoor-Aktivitäten in der Natur trocken und geschützt halten, damit sie sich dabei wohlfühlen.

Und was denken die Mitarbeiter?
„Für mich fühlt sich Nikwax wie eine Familie an, mit verschiedenen Menschen, die dieselben Werte und Ziele teilen. Die Umwandlung in eine Mitarbeiter-Treuhandgesellschaft soll diese Werte bewahren und ein nachhaltiges Wachstum sicherstellen.“ Tomasz Kruk, Nikwax Vertriebsdirektor Kontinentaleuropa.

„Es ist eine großartige Gelegenheit für jeden Partner, sich in das Unternehmen einzubringen. Nicht nur ein Rädchen im Getriebe zu sein, sondern unternehmerisch zu denken und aktiv Veränderungen beziehungsweise Verbesserungen in seinem Geschäftsbereich voranzutreiben.“ Marika Nicholson, Nikwax Kundenbetreuerin Rest der Welt.

Unsere Unternehmensfeier markierte den Beginn einer aufregenden Reise mit vielen Möglichkeiten: Natürlich entwickeln wir weiterhin zuverlässige, preisgekrönte Pflegeprodukte für Outdoor-Enthusiasten und ihre Ausrüstung – egal für welche Aktivitäten und welche Wetterbedingungen; zugleich tragen wir aber auch wie bisher zum Erhalt und Schutz der Umwelt bei.

Nick Doyle, Direktor für das operative Geschäft der Gruppe, der an der Umwandlung in die Mitarbeiter-Treuhandgesellschaft beteiligt war, freute sich: „Nach einer langen und wohlüberlegten Reise in die neue Unternehmensform wollten wir gemeinsam feiern, und zwar mit einer Veranstaltung, die alle Partner unserer gesamten Unternehmensgruppe zusammenbringt. Ich denke, jeder kann unglaublich stolz auf das sein, was wir in den letzten 45 Jahren erreicht haben, angefangen bei Nick Browns bescheidenen Anfängen bis zu dem Punkt, an dem wir jetzt alle Partner der neuen Mitarbeiter-Treuhandgesellschaft sind!

Mit Blick auf die Zukunft wollen wir der Welt zeigen, dass Innovation, Erfolg und Profitabilität Hand in Hand gehen können mit einem Ansatz, bei dem die Menschen, Nachhaltigkeit und der Planet im Mittelpunkt stehen. Unsere Partner sind der Schlüssel dazu, und deshalb war es nur richtig, diesen monumentalen Wandel, der unsere Unternehmensgeschichte in die Zukunft tragen wird, gemeinsam zu feiern. Herzlichen Dank an alle!“

Das Schlusswort überlassen wir Adam Arnold, dem neuen Gesamtgeschäftsführer von Nikwax:
„Ich denke, was diese Unternehmensgruppe – und vor allem die Menschen, die für diese Unternehmen arbeiten – im Laufe der Jahre erreicht haben, ist wirklich überragend. 45 Jahre nach Firmengründung sind wir noch immer stark und stellen stetig neue Mitarbeiter ein; wir machen mehr Gewinn und tragen mehr zum Wohl des Planeten bei, während wir weiter wachsen.

Lieber Nick, vielen Dank von allen mehr als 300 Mitarbeitern dafür, dass du geduldig genug warst, das Umwandlungsprojekt auch in einigen sehr schwierigen Jahren fortzuführen, auch in dieser surrealen Corona-Zeit. Danke, dass du an deine Mitarbeiter geglaubt hast und nicht den einfachen Weg gegangen bist. Danke für deine Großzügigkeit und Freundlichkeit. Danke, dass du eine ganze Reihe von bedeutsamen Wertvorstellungen eingeführt hast, die die Grundlage für unser fair erzieltes Wachstum waren.“

Wir sind gespannt, was die Zukunft für Nikwax bringt und welche aufregenden Abenteuer noch bevorstehen …