Das erste Produkt von Nikwax – 40 Jahre später…

Als Nick Brown, ein Outdoor-Enthusiast mit einer Leidenschaft fürs Wandern, vor knapp über 40 Jahren feststellte, dass seine Füße in seinen zuverlässigen Wanderschuhen bei schlechtem Wetter feucht wurden, war dies die Geburtsstunde von Nikwax. Nicks Unzufriedenheit mit den zu dieser Zeit verfügbaren Imprägnierprodukten führte dazu, dass er nach einem eigenen Mittel suchte, um seine Wanderschuhe aus Leder im Topzustand zu halten und seine Füße vor dem Regen zu schützen.

Nicks Wachs wurde mit einem Teespender, Campingkocher, Krug und Materialien aus einem Baumarkt vor Ort hergestellt und dann von Nick an Outdoor-Geschäfte im Vereinigten Königreich und Europa verkauft. Er nutzte dabei einen Morris Van und einen Interrail-Pass.

Nikwax Imprägnierwachs für Leder war das erste Imprägnierprodukt, dass von Nikwax hergestellt wurde, und ist heute eines der am meisten verkauften Pflegeprodukte für Schuhe weltweit!

Warum ist das Imprägnierwachs für Leder solch ein wichtiges Produkt?
Wenn Sie draußen unterwegs sind, wollen Sie sicher gehen, dass Ihre Wanderschuhe aus Leder lange wasserdicht, bequem und im Topzustand bleiben. Sie können Ihre Lederschuhe in erstklassigem Zustand halten, indem sie die Pflegeprodukte von Nikwax nutzen, und einer der wichtigsten Fakten über das Imprägnierwachs für Leder ist, dass es absolut umweltfreundlich ist! Es ist ein Produkt auf Wasserbasis und enthält keine gefährlichen PFCs oder schädliche Chemikalien, somit wird sichergestellt, dass es der Umwelt, die wir kennen und lieben, nicht schadet.

Glattleder-Schuhe sind sicher alle wasserdicht, oder?
Leder ist von Natur aus resistent gegenüber kleinen Mengen von Wasser, doch die meisten Outdoor-Schuhe haben dennoch eine zusätzliche dauerhaft wasserabweisende Beschichtung (DWR-Beschichtung), um die Leistungsfähigkeit des Schuhs zu erhöhen. Wenn man jedoch draußen in den Bergen oder auf Wanderwegen unterwegs ist, werden Schuhe automatisch dreckig und Verunreinigungen setzen sich fest, wodurch die DWR-Beschichtung bedeckt wird und allmählich ihre Wirkung verliert. Das Ergebnis sind feuchte Füße.

Okay, aber was bewirkt das Imprägnierwachs für Leder wirklich für meine Lederschuhe?

  • Es hält das Leder atmungsaktiv, was entscheidend ist, wenn die Füße draußen, während man die Natur genießt, nicht feucht und verschwitzt werden sollen.
  • Die Formel frischt die Gerbstoffe im Leder wieder auf, wodurch die Stabilität der Schuhe bewahrt wird und die Füße an den wichtigen Stellen, wie dem Knöchel beim Tragen von Schuhen, gestützt werden. Das Imprägnierwachs für Leder wird das Leder nicht übermäßig weich werden lassen.
  • Es sorgt für sofortigen Schutz gegen Nässe!
  • Das Imprägnierwachs für Leder wird auch für Schuhe mit wasserdichten Membranen empfohlen, beispielsweise GoreTex, Sympatex und alle anderen wasserdichten atmungsaktiven Membranen.

Wie einfach lässt es sich anwenden?  
Sehr einfach! Gut schütteln und einfach mit dem Applikator per Hand auf das nasse oder trockene Leder auftragen oder die Finger benutzen.

Überschüssige Reste einfach mit einem Tuch abwischen und polieren bis der Schuh glänzt. Vorsicht: Das Produkt kann das Leder verdunkeln, testen Sie es darum bitte zuerst an einer unauffälligen Stelle.

Die Schuhe dann auf natürliche Weise trocknen lassen, denn wenn sie in der Nähe eines Heizkörpers platziert werden, könnte das Leder zu schnell trocknen, woraufhin eventuell Risse im Leder entstehen.

Toptipp!
Schuhe vorher immer mit dem Reinigungsgel für Schuhe von Nikwax säubern. Das Reinigungsgel für Schuhe entfernt nicht nur Schmutz und Verunreinigungen, sondern erneuert auch die DWR-Beschichtung. Falls die Reinigung allein die wasserabweisenden Eigenschaften nicht mehr auffrischt, können Sie die Schuhe mit dem Imprägnierwachs für Leder wieder wasserdicht machen.

Das Ergebnis?
Schuhe, die dann Leistung bringen, wenn Sie sie benötigen, und die dafür sorgen, dass Ihre Füße bei jeder Aktivität und jedem Wetter trocken bleiben, es bequem haben und gestützt sind!