Imprägnieren Sie Ihre Regenjacke!

Je mehr es in den Herbst hinein geht, auf desto mehr Regentage müssen wir uns leider einstellen. Ganz gleich, ob wir gerade mit dem Hund spazieren gehen, in die Arbeit radeln, die Kinder zur Schule bringen –tägliche Routine kann ganz schön ungemütlich werden, wenn es draußen nass ist. Bei den meisten von uns hängen deshalb bereits eine oder zwei wasserdichte Jacken griffbereit im Garderobenschrank. Doch haben Sie diese rechtzeitig vor Beginn der nassen Jahreszeit noch einmal gewaschen und ggf. nachimprägniert?

Sicherlich wurden auch Sie schon einmal vom Regen überrascht und haben gemerkt, dass Ihre wasserdichte Jacke an Ihnen klebt, das Wasser nicht mehr abperlt und das Jackeninnere sich feucht, klamm und kalt anfühlt? Da macht das „Draußensein“ nicht mehr wirklich Spaß – und Ihre Jacke braucht dringend ein bisschen Pflege! Denn das macht den großen Unterschied aus, ob man auch bei schlechtem Wetter die Natur genießen kann oder sich über den Winter lieber gleich zuhause einigelt.

Hier haben wir ein paar nützliche Tipps für Sie zusammengetragen, wie Sie Ihre Regenjacke wieder fit für die nasse Jahreszeit machen – und bei jedem Wetter die Natur genießen können!

Zu allererst müssen wir darauf hinweisen, dass die Verwendung von normalen Haushaltswaschmitteln unbedingt vermieden werden sollte. Gerne werden diese Funktionsjacken einfach zusammen mit der normalen Wäsche in die Maschine gegeben. Doch leidet die Funktion enorm darunter. Haushaltswaschmittel hinterlassen nämlich Rückstände in der Jacke, was zur Folge hat, dass das Material Wasser aufsaugt anstatt es abperlen zu lassen. Darüber hinaus wird die Atmungsaktivität beeinträchtigt, und das um bis zu 70%, so dass Schweiß aus dem Jackeninneren nicht mehr entweichen kann. Und Sie? Bleiben feucht und fühlen sich rasch unwohl.

Reinigen Sie Ihre Outdoorjacken besser gleich mit Nikwax Tech Wash! Es wurde speziell für die sanfte Entfernung von Schmutz und anderen Verunreinigungen aus wasserdichten, atmungsaktiven Materialien entwickelt. Das auf Seifenlauge basierende Tech Wash reinigt sanft aber gründlich und bewahrt so die Wasser abweisende Imprägnierung (DWR) sowie Atmungsaktivität des Materials bzw. frischt diese auf. So wird Wasser von außen wieder abgewehrt, während überschüssige Körperfeuchtigkeit aus dem Jackeninneren entweichen kann. Und Sie bleiben angenehm trocken!

Jacken, die ständig getragen werden, sollten von Zeit zu Zeit nach dem Waschen mit Tech Wash anschließend frisch imprägniert werden. Hierfür haben wir Nikwax TX.Direct entwickelt, das die Wasser abweisende Eigenschaft (DWR) des Obermaterials auffrischt und besonders leistungsstark ist. Nach dem separaten Waschgang mit Tech Wash lässt sich TX.Direct ganz einfach direkt im Anschluss in der Waschmaschine anwenden (kein vorheriges Trocknen der Jacke notwendig!). TX.Direct dringt tief in das Material ein und imprägniert auch Nähte, Tapes und Kordelzüge. Gleichzeitig bleibt Ihre wasserdichte Jacke atmungsaktiv und wird Ihnen draußen in der Natur noch lange viel Freude machen!

Wenn Ihre Jacke noch relativ neu ist oder erst kürzlich mit TX.Direct imprägniert wurde, reicht es aus, wenn Sie sie nur mit Tech Wash waschen, denn eine Nachimprägnierung ist nur alle 4-6 Waschgänge nötig.

Sowohl Tech Wash als auch TX.Direct lassen sich ganz einfach in der Waschmaschine anwenden. Sorgen Sie jedoch bitte vorher dafür, dass sich im Waschmittelfach befindende Rückstände von Haushaltswaschmitteln entfernt werden. Eine Aktivierung der TX.Direct-Imprägnierung im Wäschetrockner oder mit dem Bügeleisen ist übrigens nicht notwendig – sie entfaltet ihre volle Wasser abweisende Wirkung beim Trocknen an der Luft!.

Pflegen Sie Ihre und die wasserdichte Jacke Ihrer Familie noch rechtzeitig vor den ersten Regenschauern, dann macht die Natur bei jedem Wetter Spaß!

Das Reinigen und Imprägnieren mit Nikwax ist sicher für Ihre Outdoorbekleidung, sicher für die Umwelt und sicher für die menschliche Gesundheit! Nikwax-Produkte enthalten keinerlei schädliche Lösungsmittel und sind 100% PFC-frei!

IMG_9536_BLOG