PFC-Planet

Im Oktober 2013 veröffentlichte Greenpeace Deutschland einen Bericht über PFC in Outdoorbekleidung und brachte damit einen großen Stein ins Rollen: „Chemie für jedes Wetter. Sogar die „heute“-Nachrichten berichteten darüber. Bald darauf erschien auch Bericht Nr. 2, und Greenpeace begann, ein ganzes „Detox“-Programm für die Outdoorbranche zu erstellen.

PFCs (Perfluorierte Chemikalien) werden primär zur Ausrüstung von wasserdichten/atmungsaktiven Jacken verwendet (den so genannten „Hardshells“), um das Obermaterial vor Nässe und Schmutz zu schützen. Auch Softshells und winddichte Materialien sowie Daunenjacken & -schlafsäcke mitsamt der Daunenfüllung kommen mittlerweile in den Genuss imprägniert zu werden.

Diese PFC-haltigen Ausrüstungen sind zwar effektiv, wenn es um die Imprägnierung des Obermaterials und Schutz gegen Öl oder Schmutz geht. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch gravierend: PFCs sind äußerst umweltpersistent, bioakkumulativ und verursachen große gesundheitliche und umwelttechnische Probleme. Unabhängige Studien konnten eine direkte Verbindung zwischen verminderter Fruchtbarkeit bei Frauen sowie geschwächten Immunsystemen und sogar Krebs nachweisen.

Blog_1

Das Deutsche Umweltbundesamt unternahm einige Studien und entwickelte daraufhin eine eigene Initiative, um dieses Thema dem Endverbraucher näherzubringen: mit der iPad/Tablet App „PFC-Planet“. Diese erklärt auf einfache, unmissverständliche Weise, wie PFCs unser Leben und die Umwelt gefährden können.

Während kürzerkettige C6-PFCs weniger bioakkumulativ sein sollen, so sind sie dennoch umweltpersistent. Durch ihre extrem hohe Wasserlöslichkeit können sie erst recht unsere Gewässer und somit auch unser Trinkwasser verunreinigen.

Aus diesem Grund unterstützt Nikwax das Deutsche Umweltbundesamt und Greenpeace in deren Kampagnen, dieses brisante Thema dem Endverbraucher näher zu bringen und über die Risiken durch die Verwendung von PFCs aufzuklären. Unser eigener Beitrag hierzu: Nikwax ist die einzige Pflegemittelmarke der Outdoorbranche, die noch NIE PFCs verwendet hat. Die gesamte Nikwax-Produktpalette war seit jeher und wird auch in Zukunft immer PFC-frei bleiben.

Eine Kopie des Umweltbundesamt-Berichts zu diesem Thema finden sie hier:

http://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/419/publikationen/per-_und_polyfluorierte_chemikalien_pfc.pdf

Mehr Informationen über Gründen warum Nikwax keine PFCs verwendet  finden Sie hier:

http://www.nikwax.com/de-de/environment/fluorocarbons.php

“PFC-Planet” Bild:  http://www.umweltbundesamt.de/themen/chemikalien/chemikalien-reach/stoffgruppen/per-polyfluorierte-chemikalien-pfc