Die richtige Pflege für deine Stiefel

Eine der besten Möglichkeiten um sicherzustellen, dass deine Wanderstiefel so nachhaltig wie möglich sind, ist, sie so gut zu pflegen, dass du sie nie ersetzen musst. Ein einziges Paar Schuhe viele Jahre lang zu besitzen, ist ein sicherer Weg, die Belastung für die Umwelt zu verringern, die du genießen möchtest.

Und die beste Art, das zu erreichen, ist die Verwendung unserer umweltfreundlichen Nikwax-Produkte. Durch die richtige Behandlung zum richtigen Zeitpunkt kannst du deine Schuhe wasserdicht, schützend und in einem tipptopp Zustand erhalten.

Unser Umweltbewusstsein ist preisgekrönt
Nikwax ist der einzige große Pflegemittelhersteller, der noch nie Aerosole oder Fluorcarbone verwendet hat. Wir testen unsere Produkte niemals an Tieren, arbeiten lösungsmittel- und VOC-frei und all unsere Produkte sind wasserbasiert. Wir haben zahlreiche Preise erhalten und waren zum Beispiel 2014 eines von nur 13 britischen Unternehmen, die den Queen’s Award für nachhaltige Entwicklung erhielten.

Seitdem entwickelte sich Nikwax zum weltweiten Marktführer von umweltsicheren Pflege- und Imprägniermitteln welche die Lebensdauer von hochfunktionellen Schuhen verlängern und deren Leistung verbessern.

Wie pflegst du also deine Stiefel?
Bei der Pflege deiner Schuhe solltest du die folgenden drei einfachen Regeln beachten:

Reinigen…Imprägnieren…Pflegen

Reinigen
Auf jeder Wanderung, die du mit deinen Stiefeln unternimmst, werden sie schmutzig. Das gehört einfach dazu. Das Problem ist, dass sie anfangen können, Wasser aufzusaugen, wenn das Leder oder der Stoff schmutzig wird. Das liegt daran, dass der Schutz die Wirkung der wasserdichten Beschichtung, die deine Schuhe bereits haben, verdeckt. Dazu kann der Wasserdampf in den Stiefeln nicht mehr entweichen, wenn deine Füße warm werden und schwitzen, da die Schuhe nicht mehr atmungsaktiv sind.

Feuchte Füße nach einer Wanderung sind ein sicherer Hinweis darauf, dass du deine Stiefel reinigen musst. Wenn du die Zeit hast, solltest du aber versuchen, sie regelmäßig zu reinigen und vor allem nach besonders schlammigen Wanderungen.

Aber Vorsicht! Andere herkömmliche Schuhreiniger und Haushaltswaschmittel hinterlassen Wasser anziehende Rückstände, welche die wasserabweisende Wirkung überlagern und dazu führen, dass die Schuhmaterialien Wasser aufsaugen und unter feuchten oder nassen Bedingungen „durchnässen“. Das kannst du vermeiden, indem du das Reinigungsgel für Schuhe von Nikwax nutzt, um deine wasserfesten Schuhe sicher zu reinigen und die wasserabweisende Wirkung sowie die Atmungsaktivität wieder aufzufrischen.

Imprägnieren
Nach einer Weile wird jede ursprüngliche wasserabweisende Behandlung ihre Wirkung verlieren. Wenn du bemerkst, dass die wasserabweisende Wirkung deiner Stiefel nicht einfach durch das Reinigen aufgefrischt wird, ist es Zeit, sie neu zu imprägnieren.

Nikwax stellt ‚Stoff & Leder Imprägnierung‘ und ‚Wildleder Imprägnierung‘ her – wähle das richtige Produkt nach dem Material aus, aus dem deine Schuhe bestehen. Alternativ kannst du für Glattleder auch Nikwax Imprägnierwachs für Leder benutzen.

Nikwax Imprägniermittel und Wachs lässt sich schnell und einfach auftragen und seine wasserabweisende Wirkung entwickelt sich beim Trocknen an der Luft. Es hinterlässt eine flexible wasserabweisende Schicht auf den einzelnen Stoff- und Lederfasern, sodass Wasserdampf entweichen kann, die Atmungsaktivität gewahrt bleibt und deine Füße trocken bleiben.

Pflegen
Wenn deine Stiefel so richtig mitgenommen sind, ist es Zeit für Nikwax Lederpflege. Diese macht ausgetrocknetes Leder wieder weich und elastisch und imprägniert es gleichzeitig.

Bequeme Schuhe bedeuten nicht nur trockene Füße. Deine Wanderstiefel müssen Halt bieten, aber gleichzeitig weich und flexibel sein. Je mehr Wasser deine Stiefel aufnehmen, umso mehr Gerb- und Schmierstoffe gehen verloren. Das führt dazu, dass das Leder trocken, steif und anfällig für Risse wird. Die Lederpflege verlängert die Lebensdauer von Lederschuhen wie Wanderstiefeln und macht sie gleichzeitig wasserabweisend, während sie die Atmungsaktivität aufrecht erhält.

Das ist alles!
Befolge diese drei einfachen Regeln und deine Wanderstiefel und -schuhe sollten jahrelang trocken und bequem bleiben.