Laufen Sie sich gesund!

Laufen

Sicherlich ist es auch Ihnen nicht entgangen, dass in Deutschland immer mehr Menschen an Fettleibigkeit leiden. Dem Spiegel zufolge soll die Zahl der Fettleibigen bis 2030 dramatisch steigen – bei den über 50-jährigen sogar um bis zu 80 Prozent! Dieses extreme Übergewicht geht meistens mit Bluthochdruck einher.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO gibt an, dass der Anteil der erwachsenen Gesamtbevölkerung in Deutschland bei 14,7 Prozent liegt. Damit befindet sich Deutschland in Position 10. Zum Vergleich: Rumänien hat 7,9 Prozent adipöse (fettleibige) Erwachsene, Ungarn dagegen 28,5 Prozent, gefolgt von Großbritannien mit 26,1 Prozent.

Was ist passiert? Sicherlich gibt es nicht nur einen einzigen Grund für die ansteigende Fettleibigkeit. Allerdings konnte beobachtet werden, dass es bereits bei den Schulkindern anfängt, die nicht mehr – wie früher – zur Schule laufen oder radeln. Auch hat sich das Arbeitspensum im Erwachsenenalter deutlich erhöht. Der Druck jede freie Minute zu arbeiten hat dazu geführt, dass man sich lieber für 10 Minuten ins Auto setzt und zur Arbeit fährt statt eine halbe Stunde lang zur Arbeit zu laufen.

Hinzu kommt, dass unsere „Freizeit“ von Smartphone, iPad, Laptop oder X-Box bestimmt wird und nicht mehr vom Mountain Bike fahren, Joggen, Klettern oder einer Runde Fußball mit den Nachbarjungs oder Freunden.

So muss es aber nicht bleiben! Nur ein kleiner Spaziergang ein paar Mal pro Woche kann bereits unsere allgemeine Fitness steigern. So überrascht es nicht, dass einige Hausärzte ihren Patienten Spaziergänge regelrecht „verschreiben“ um so die Bluthochdruckrisiken zu senken.

Obwohl Nikwax sicherlich niemals denselben Einfluss auf seine Patienten haben wird wie der Hausarzt selbst, so erinnern wir immer wieder gerne daran, wie gesünder doch ein aktiver Lebensstil in freier Natur ist! Machen Sie also das Beste draus und gehen Sie raus an die frische Luft – gehen Sie spazieren, drehen Sie eine Runde mit Ihrem neuen Mountain Bike oder machen Sie einen Waldlauf!